International Homepage

MIT-Projekt
GelbGrauGradient
GelbGradientHorizontal

Entwicklung eines erdbebensichernden
Baugrundmaterials aus Restmüll

Dynamische Eigenschaften von bewehrten Böden und biologisch vorbehandeltem Abfall im Hinblick auf eine Eignung als isolierendes Baugrundmaterial


Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, 1998-1999
gefördert durch die DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)
 

Ziele

  • Bestimmung der dynamischen Eigenschaften von bewehrten Böden und MBA-Material
  • Untersuchung der Grundlagen des dynamischen Verhaltens
  • Bestimmung maßgeblicher Materialparameter
  • Bewertung der Eignung als Isolator gegen Erdbebenbelastung

Methode

  • Zyklischer, einfacher Scherversuch an bewehrten Bodenmaterialien und Abfällen
  • Bestimmung der Dämpfung und dynamischen Schubmoduln
wastedss
Probenmaterialien (Abfälle)
 
shear
Abfallprobe nach zyklischem Scherversuch mit bleibenden Verformungen
 

Ergebnisse

  • MBA-Material (z.B. Probe Stendal, DSS 534) zeigt hohe Dämpfungen bis zu 60 %
  • Abfall erträgt zyklische Verformungsamplituden bis zu 25 %
  • Der einfache Schertest gibt die tatsächliche Festigkeit von Abfällen und bewehrten Böden nicht zutreffend wieder. Im großtechnischen Maßstab sind höhere Festigkeiten zu erwarten
     

loops2

Zyklischer Scherversuch: Ergebnisse für MBA (Stendal) und bewehrten Sand
 

damping

Zyklischer Scherversuch - Dämpfung verschiedener Proben im Vergleich zu Sand

Dr. Kölsch GmbH | office@dr-koelsch.de | mobil: +49 179 324 3108

 

GelbHalbGradient